mehr als
21.651.993
Infektionen verhindert

über
12 Mio.
Downloads

"In einem Wort: Wow!
Ich erhielt nicht nur schnell eine Antwort auf mein Problem, sondern Sie trafen jedes Detail bei Ihrer präzisen Diagnose auf den Kopf. Man kümmerte sich rundum um mich und mein Problem. So, mein Freund, sollte Kundendienst aussehen, und das werde ich nie vergessen."

Samuel, über Emsisoft Emergency Kit für Unternehmen

4x die bestmögliche Wertung

100% Erkennung seit 2012

3x Testsieger

1. Platz

5 Preise in 1 Jahr

" Emsisoft verdient eine besondere Erwähnung für die Prämierung mit dem Silver Award der Real-World Protection Testserie im ersten Teilnahmejahr. "

Emsisoft News

Schnell reich werden oder nochmal von vorne: Cyberkriminalität 2014

Sicherheitswissen [Oct, 1, 2014]

Schnell reich werden oder nochmal von vorne: Cyberkriminalität 2014

Wir schreiben das Jahr 2014: Geld ist digital geworden, und das sind auch die Kriminellen. Was tun Sie für Ihren Schutz?

Eine Stellungnahme von Emsisoft zu WikiLeaks und der FinFisher-Malware

Emsisoft News @de [Sep, 27, 2014]

Eine Stellungnahme von Emsisoft zu WikiLeaks und der FinFisher-Malware

Als Anti-Malware-Unternehmen mit deutschen Wurzeln ist Emsisoft von WikiLeaks und FinFisher nicht unberührt. Wir möchten Ihnen allen mitteilen, dass wir keine Art von legaler Abhör-Software auf die “Whitelist” setzen.

WikiLeaks deckt auf, wie viel Regierungen für FinFisher-Malware ausgeben, um ihre Bürger auszuspionieren

Sicherheitswissen [Sep, 26, 2014]

WikiLeaks deckt auf, wie viel Regierungen für FinFisher-Malware ausgeben, um ihre Bürger auszuspionieren

Unterdrückerische Regime kaufen Überwachungs-Malware. Sollte es nicht eine Art von Kontrolle geben, damit Entwickler wie FinFisher ihre Überwachungsprodukte nicht an fragwürdige Regierungen verkaufen?

Der kritische Bash-Bug Shellshock könnte ähnlich dramatisch wie Heartbleed sein

Alarme & Ausbrüche [Sep, 25, 2014]

Der kritische Bash-Bug Shellshock könnte ähnlich dramatisch wie Heartbleed sein

Jeder Rechner mit Linux, Unix oder Mac OS X mit Versionen von 1.14.0 bis 4.1 des Bash-Kommandozeileninterpreter ist von einer Sicherheitslücke betroffen, durch welche bösartiger Code aus der Ferne ausgeführt werden kann.

Wozu gibt es eigentlich Firewalls?

Sicherheitswissen [Sep, 19, 2014]

Wozu gibt es eigentlich Firewalls?

Jeder kennt den Begriff “Firewall”, aber nur wenige wissen, warum sie eine benötigen. Hier erklären wir Grundlegendes zu Firewalls, damit Sie wissen, welches Produkt sich für Sie am besten eignet.

Mehr Sicherheits-News in unserem Blog

Newsletter

Malware schläft niemals. Bleiben Sie über neue Gefahren stets informiert.